Skip to content

Picturing

In this workshop, we will explore the „Tableau Vivant“ (living Picture), gestures and the posture between image and performance. We will work, reflect and discuss, we will recreating paintings and images by using our bodies. How does it feel to embody images? What does it mean to pose? What happens if you recreate a image and put it into another context and give it life? What is presented and what i represented? We will work in groups to create short performances of Tableau Vivant. In addition to the postures, gestures and transforming or representing the images, we will work on performative issues like space, time and movement and make choreographic decisions.

In diesem Workshop werden wir das „Tableau Vivant“ (lebendes Bild), Gesten und die Haltung zwischen Bild und Performance untersuchen. Wir werden arbeiten, reflektieren und diskutieren, wir werden Gemälde und Bilder mit unseren Körpern nachbauen. Wie fühlt es sich an, Bilder zu verkörpern? Was bedeutet es zu posieren? Was passiert, wenn Sie ein Bild verkörpern, in einen anderen Kontext stellen und ihm Leben geben? Was wird präsentiert und was habe ich dargestellt? Wir werden in Gruppen arbeiten, um kurze Aufführungen von Tableau Vivant zu kreieren. Zusätzlich zu den Haltungen, Gesten und der Transformation oder Darstellung der Bilder werden wir an performativen Themen wie Raum, Zeit und Bewegung arbeiten und choreografische Entscheidungen arbeiten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. / By continuing to browse the site you are agreeing to the use of cookies Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close